GuuggeMusig Muota Gnomä | 30 Jahre Fässler Bros. – Falco lebt
7275
post-template-default,single,single-post,postid-7275,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,footer_responsive_adv,qode-content-sidebar-responsive,qode-theme-ver-17.0,qode-theme-bridge,qode_header_in_grid

30 Jahre Fässler Bros. – Falco lebt

11. Juli 2015 – Kult-Turm – 2. grosses Jubiläum des Jahres

Rund 100 Gäste kamen zu Ehren des Falken nach Brunnen. Die „Böhsen Onkelz“ vom Grossstein, Manuel & die eiserne Faust, feierten ihren 30. Geburtstag; ein Tag der keine Wünsche offen liess.. Nach dem Motto „Verdammt wir leben noch!“ und dem Dress-Code der „80er & 90er“ kamen lustige Figuren ans Tageslicht und feierten bis ins weitere Tageslicht till dawn. Falco alias Amadeus bot alle Stilrichtungen auf zu seiner Feier: Ueli-Schottisch von Carlo Brunner, Jodelduett Rita & Nicole Ehrler, Alphornduo Walti & Toni, die 1342m.ü.M. gegründeten Zwüschät-Mythä Sprützer oder zahlti Wyyber, Melodic Trash fressender Metal von Infinitas, Master of Metal aka Motorbreath and „Hit the lights“ und natürlich die pyrogezündeten Muota Gnomä! Freies Saufen & Fressen, bis es hellwordende Partygäste und äntlich wiedermal es Glas schlissä.. DANKE üch fürs mitfiire, Gschänkli, Gspröchli, Küss, Umarmige und dä absolut geili Uftritt! Metal up your f*** ass – Biatch!

PS.: Nach knapp 3 Jahr isch das ändgültig min letzti Bricht uf dere Homepage und ich gib dä Pulitzer-Priis wiiter mit me Zitat des Maestros Johann Hölzel himself:

„Mein Ruf in der Branche geht von „sehr sehr schwierig“ bis „absolute definitive asshole.“ Und diesen Ruf gilt es mit allen Mitteln zu verteidigen!“

Servus